logo caritas
Mädchen aufgepasst! – Aufgrund des Erfolgs im letzten Jahr ist es wieder soweit: Ein Mädelsabend steht an und zwar am 21. Februar! Also Mädels, runter von der Couch und erlebt was!

Die KjG bleibt wach bei unserer KjG Heim Übernachtung!

Seit 1982 besteht eine Partnerschaft zwischen der KjG Erlenbach und der UVIKANJO Madunda. Dieses Jahr hat unser Pfarrleiter Dominik Tansania mit der Delegation des Diözesanverbandes Madunda besucht.

Eine Bootsfahrt die ist lustig, eine Bootsfahrt die ist schön.... :DDas dachten wir uns auch, und deswegen haben wir vor, mit euch in den Park Schönbusch nach Aschaffenburg zu fahren.

mitbestimmen - meinung sagen - wählen – Am 25. Oktober um 15 Uhr ist es wieder soweit: Die diesjährige Mitgliederversammlung der KjG Erlenbach findet statt. Alle Mitglieder und Interessierte sind eingeladen, um den Berichten des letzten Geschäftsjahres zu folgen und über die Zukunft der KjG mitzubestimmen!

Neun KjGlerInnen wurden gestern, 29. Juli 2013, ausgesandt, um ihren Partnerverband Uvikanjo in Njombe, Tansania zu besuchen.

Primetime 20:15. Bad Soden Tag & Nacht – Ab sofort ist sie verfügbar und es geht los: Die Anmeldung zum diesjährigen Zeltlager! Ihr wollt eine Woche voller Spiel und Spaß in einer tollen Gemeinschaft erleben? Dann nichts wie los!

Primetime 2015. Bad Soden Tag & Nacht – Der Anmeldeschluss ist vorbei und die Sommerferien rücken in greifbare Nähe. Die Vorfreude steigt, eine Woche voller Spiel, Spaß und Action zu erleben!

An einem hoffentlich sonnigen Wochenende, wollen wir mit euch den Main entlang Richtung Würzburg radeln und dabei unsere Heimat erkunden.

Am 07.06. wird es wieder rund um die Orgelwiese hoch hergehen! Denn dann startet die Neuauflage des "Pfingstturnieres"! Informationen und Anmeldung hier!

Die Gruppenstunde im Februar steht an! Mit alkoholfreien Cocktails feiern wir die Faschingszeit!

Wir sind immer online, immer unterwegs, immer unter Leuten. Dabei ist es so wichtig auch mal alleine zu sein und einfach abzuschalten! Denn nur wenn es mir selbst gut geht, kann ich alle andern Aufgaben gut managen. Ich bin belastbarer und weniger schnell gestresst.

­